Zum Inhalt springen



Liste Top 100 E-Learning-Tools 2009

top100tools-2009Jane Hart hat in ihrem Blog die neue Liste der Top 100 E-Learning-Tools veröffentlicht. Auf dem ersten Platz liegt Twitter, gefolgt von Delicious und YouTube.
Auffällig ist, dass die ersten 12 Tools allesamt kostenlos oder Open-Source sind. Als erstes kommerzielles Programm ist Microsoft PowerPoint rangiert. Andere Tools wie Wikipedia oder Facebook, die in den letzten Jahren immer an Plätze gewonnen hatten, verloren nun wieder einige Ränge. Auffällig viele Programme rund um E-Mails haben eher viele Plätze verloren. Zu den grössten Gewinnern gehören die Apps von Apple und Google. das Mindmap Program Bubbl.us und Adobe Photoshop.

Die vollständige Liste und eine Präsentation können unter http://www.c4lpt.co.uk/recommended/index.html eingesehen werden.

Quelle: http://www.tschlotfeldt.de/elearning-blog/1225-top-100-tools-learning-2009-final-list

« Psychologischen Einstellungstest knacken und weitere Tipps – Einladung zu Beiträgen für die 10. Ausgabe des WissensWert Blog Carnival »

Info:
Liste Top 100 E-Learning-Tools 2009 ist Beitrag Nr. 1499
Autor:
Newsletter am 15. Dezember 2009 um 10:40
Kategorie:
Aus aller Welt, News
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Einen Kommentar hinterlassen